NVIM

Select language

  • no_NO
  • en_GB
  • de_DE

Search

KraftLaben Wissenscenter und Park

Im alten Laboratorium des Schmelzfabrikes aus dem Jahre 1918 wurden Analysen von Karbid, Cyanamid, Dicy und CY-50 vorgenommen. Zusätzlich wurde Forschung und Entwicklung betrieben.

Im neurenovierten, ehemaligen Laboratiorium findet man jetzt interaktive Ausstellungen und verschiedene Aktivitäten. Das Kraftmuseum ist der heutige Besitzer und öffnete das Wissenscenter 2011. Draussen vor dem Center befindet sich der erster Wissenspark Norwegens. Hier laden Aktivitäten rund um die Uhr zum spielen und lernen ein.

 

Linedans under opninga av vitenparken  

Norwegens erster Wissenspark wird eröffnet. Foto: Dag Endre Opedal Kraftmuseet

 

 

 

Laboratoriet på Odda Smelteverk

Das alte Laboratorium zu Odda Smelteverk. Foto: Kraftmuseet Archiv

 

 

 

Von der Eröffnung des Wissenparks. Film: Dag Endre Opedal Kraftmuseet

 

 

 

Unsere Hauptzielgruppen sind die Grund- und Weiterführenden Schulen. Aber auch Kindergartenkinder und Erwachsene sind herzlich willkommen. Das Wissenscenter soll das Interesse für Realfächer wecken und fördern werden um die weiterführung wichtige Berufszweige sowie die Anwerbung für die Schwerindustrie zu sichern.

 

 

Vassleik på vitensenteret

Energie durch Wasserkraft. Foto: Harald Hognerud Kraftmuseet

 

 

 

 

 Ei av aktivitetane på vitensenteret

Reaktionstest. Foto: Harald Hognerud Kraftmuseet

 

In den Sommerferien ist das Wissenscenter offen für Besucher. Man kann z.B. die Radioaktivität von Blei und Karbid herausfinden, mit der grossen Kugelbahn spielen, Strom am Wasserrad produzieren und herausfinden wie stark man ist indem man sich selber im "Kraftblockstuhl" hochhisst.

 

KraftLaben Wissenscenter arbeitet mit den Schulen zusammen und bietet verschiedene Unterrichtspläne an.

 

Recommendation sent!

Your friend has been mailed an recommendation about this article.

Kraftmuseet

Norwegisches wasserkraft- und industriestadtmuseum


Naustbakken 7, 5770 Tyssedal
Phone: +47 53 65 00 50
post@kraftmuseet.no