NVIM

Select language

  • no_NO
  • en_GB
  • de_DE

Search

Wasserkraft und Museum

Das Kraftmuseum -  Kraftmuseet -  ist ein lebendiges Museum welches einen Einblick in die Geschichte der Industrienation Norwegens gibt. In Tyssedal verbinden sich Industriekultur mit atemberaubender Natur.

Aus den ehemaligen Touristenhochburgen Odda und Tyssedal wurde eine Pionierstadt der Wasserkraft- und des Industrieausbaus, sowie ein Prototyp des modernen Norwegens geschaffen.

 

Tyssedal Kraftwerk war einmal das grösste in Europa. Die Anlage ist heute ein nationales Kulturdenkmal. Nachdem die Anlage im Jahr 2000 unter Denkmalschutz gestellt wurde, erfolgte eine umfassende Restaurierung und ist heute zu neuem Leben erweckt worden.

 

 

 

Film: Arvid Aga

 

 

 

 

Das Museum am Fjord bietet tägliche Führungen mit Film - auf Deutsch und Englisch. Ausstellungen und einem Museumsladen mit Kafé finden Sie auch auf dem Gelände.

 

Sommarvertane Åshild og Maren

Nette Guides helfen Ihnen bei Ihrem Besuch bei uns.

 

 

Auf der ganzen Anlage befinden sich Informationstafeln in drei Sprachen.

Infoskilt Tyssedal Kraftanlegg

 

Sie sind herzlich willkommen das Industrieabenteuer in Tyssedal mitzuerleben!

 

 

 

Sollten Sie die Möglichkeit haben eines der Konzert in der Turbinenhalle zu Erleben, lassen Sie sich dieses Erlebnis nicht entgehen! 

 

Jedes Jahr zu Pfingsten hat Hardanger Musikkfest einen Konzert in der Kraftstation. Sehen Sie hier ein paar Beispiele:

 

 

Film: Gunn Gravdal Elton

 

 

In Lilletopp gehen Sie mit uns in die Höhlen wo einst das Wasser von Skjeggedal durch die Tunnel zu den Rohren gelangte. Sie dürfen auch selber probieren wie die "Rallare" von damals mit einfachem Werkzeug sich in den Berg schlagen mussten. Oben auf dem Berg Oksla geniessen Sie die Aussicht über den Fjord nach Odda und Hardangerfjord wärend Sie einen typisch norwegischen Lunch - Nistepakke - geniessen. 

 

Während der Hauptsaison (Schulferien) wird die Anlage am Lilletopp alle Tage der Woche von 11 bis 16 Uhr offen sein. In Lilletopp gibt es ein kleines, einfaches Café, sowie Film und Führung durch die Tunnel und Wasserhöhlen.

 

 

Elevar spiser nistepakke og nyter utsikten  Auf dem Berg Oksla können Sie eine atemberaubende Aussicht geniessen. Foto: Anne Gravdal Kraftmuseet

 

 

 

Vandring i tunnelane på Lilletopp

Die ehemaligen Wassertunnel und Verteilerbecken sind heute begehbar. Foto: Harald Hognerud Kraftmuseet

 

 

Fahren Sie nach Skjeggedal um zur Trolltunga zu wandern, können Sie den grossen Damm begehen und den grossen See Ringedalsvatnet der unter der berühmten Trollzunge schlängelt bewundern. 

 

Demningen i Skjeggedal

Ringedalsdammen Staudamm Foto: Harald Hognerud Kraftmuseet

 

 

 

Inntaksbygg ved Vetlevatn

Der erste Damm von wo das Wasser durch den Berg zur Kraftstation unten am Fjord geleitet wurde.

Foto: Anne Gravdal Kraftmuseet

 

 

Tyssestrengene i Ringedalen

Die berühmten Zwillingwasserfälle Tyssestrengene, die 1967 in die Wasserkraftproduktion verschwanden.

Foto: Harald Hognerud Kraftmuseet

 

 

Recommendation sent!

Your friend has been mailed an recommendation about this article.

Kraftmuseet

Norwegisches wasserkraft- und industriestadtmuseum


Naustbakken 7, 5770 Tyssedal
Phone: +47 53 65 00 50
post@kraftmuseet.no