NVIM

Select language

  • no_NO
  • en_GB
  • de_DE

Search

Eine leuchtende metallische Zukunft

Wofür wird Zink verwendet? Was ist Zink? Wie wird es hergestellt? Die Geschichte vom Zink ist ein Teil des Industrieabenteuers in Odda.

Im Herbst 1929 startete die Norwegische Zinkgesellschaft ihre Produktion in Eitrheimsneset. Der Neuling war die grösste aller Fabriken in Odda. 1976 änderte man den Namen zu Norzink GmbH, später zu Boliden. Im Volksmund wurde sie Zinken (der Zink) genannt. Die Haupt-Produkte sind Zink und Aluminiumsfluoride, die in allen Ländern der Welt verschifft werden.

 

In dieser Ausstellung lernt man wie in der ZInkfabrik "gestrippt" wird..... was Zink mit einem Baby-popo zu tun hat, wie die Arbeitstage der Arbeiter sich gestalteten... über Stempelkarten, schlechter Atem, der 2. Weltkrieg, die Eigentümer und die Metalbörse und vor allem wie geniale Ideen alte Umweltprobleme lösten.

 

Utstilling Zink Der Industriearbeiter in "Zinken"

 

Utstilling Zink

Recommendation sent!

Your friend has been mailed an recommendation about this article.

Kraftmuseet

Norwegisches wasserkraft- und industriestadtmuseum


Naustbakken 7, 5770 Tyssedal
Phone: +47 53 65 00 50
post@kraftmuseet.no